Someone Else – Laura Kneidl

432 Seiten, erschienen 2020

LYZ Verlag

Eigentlich könnten Cassie und Auri das perfekte Paar sein: Sie sind beste Freunde, wohnen zusammen und teilen ihr größtes Hobby – die Fantasyliteratur. Und obwohl Cassie das Gefühl hat, dass niemand auf der Welt sie besser kennt als Auri, scheinen die beiden manchmal Welten zu trennen. Während Auri Football spielt, viele Bekanntschaften hat und gern unter Menschen geht, zieht Cassie sich lieber von der Außenwelt zurück und pflegt einen kleinen, aber engen Freundeskreis. Doch je mehr Zeit vergeht und je stärker ihre Gefühle für Auri werden, desto größer ist ihre Angst, dass das, was sie und Auri verbindet, vielleicht nicht so stark ist wie das, was sie trennt …

,,Someone Else“ ist die Fortsetzung von ,,Someone New“ geschrieben von Laura Kneidl. Das besondere am zweiten Band ist, dass Nebenfiguren aus dem ersten Teil die Hauptrolle einnehmen und ihr Leben gespielt wird.

Zum zweiten Band habe ich mich nicht informiert und wusste nicht mehr als der Klappentext verspricht. Cassie und Auri waren mir im ersten Band sympathisch, also vollkommen klar, dass ich in die Geschichte eintauchen möchte und mehr über sie erfahren möchte.

Cassie und Auri fand ich anders als im ersten Band. Sie sind in einer anderen Rolle und wirkten erstmal befremdlich. Natürlich vergleicht man sie mit dem ersten Band und die Geschichte muss aufgebaut werden, also alles cool.

Beide Bände sind für mich sehr ähnlich. Der lockerere Schreibstil und Aufbau der Geschichte sowie der Aufbau der Bindungen.

Der zweite Band hat mir genauso gefallen, wie der erste. Manchmal zog sich auch der zweite Band in die Länge und wurde erst zum Ende richtig gut, sogar ein Tick besser als der erste Teil.

Der zweite Band wird von mir auch mit 4 Punkten bewertet, weil ich das Buch für einige Tage aus der Hand legen konnte, ohne das Bedürfnis zu haben, weiterlesen zu müssen, dass kam erst am Ende auf.

Bewertung

 

wenn das Buch auch in deinem Bücherregal stehen soll, einfach

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*