The Sky in your Eyes - Kira Mohn

Cover

Klappentext

Meinung

Das neue Buch ,,The Sky in your Eyes“ aus der Island-Reihe Teil 1 von Kira Mohn habe ich als Hörbuch gehört und innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Kira Mohn konnte mich bereits mit einem anderen Buch überzeugen und seit dem gehört sie zu den Autoren von der ich jedes weitere Buch lesen möchte.

In dem Buch geht es um Elín die einen unangenehmen Trennungsschmerz durchmacht. Verlassen wurde sie von ihrem Ex, weil er sie zu dick fand. Über ein Jahr waren sie zusammen, bis er ihr äußerliches nicht mehr ertragen konnte und mit der Wahrheit raus kam. Bei einem Kochkurs lernt Elín einen anderen Mann kennen der ihr gefällt, aber sie ist sehr verunsichert. Die letzten Worte von ihrem Ex tun noch weh und sie hat Selbstzweifel entwickelt. Kann sie sich noch einmal auf jemanden einlassen, wenn sie so schwer verletzt wurde?

Der erste Band der zweiteiligen Reihe hat mir um es kurz zu fassen gut gefallen. Das Cover und der Klappentext haben mich auf etwas anderes vermuten lassen, aber das ist okay.

Ich finde Selbstzweifel anzusprechen und darüber aufzuklären wichtig. Eine Vorbildfigur dafür zu erschaffen ist großartig.

In dem Buch nimmt der vegane Kochkurs eine große Rolle ein. Ich fand ich es ehrlich gesagt zu viel und es hätte kürzer gehalten besser gefunden. Als Print wäre mir das wahrscheinlich zu langweilig gewesen. Die Kochkursleiterin fand ich sehr sympathisch und hat der Geschichte das gewisse Etwas verliehen. Später fand ich die Momente beim Kochkurs schön und war ein Ort zum Wohlfühlen. Das hängt auch damit zusammen, dass ich gerne essen gehe oder mal etwas weniger aufwändiges selber zubereite und mich abgeholt fühlte. :p

Ein Buch, das man zu jeder Zeit lesen kann und eine schöne Botschaft hinterlässt.

Bewertung

Buch: The Sky in your Eyes von Kira Mohn, Rowohlt, 336 Seiten, erschienen im November 2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*