Love is for Losers ... also echt nicht mein Ding - Wibke Brueggemann

Cover

Klappentext

Meinung

Als ich das Cover gesehen habe, war ich sofort interessiert und wollte wissen, was drin steckt. Das coole Mädchen auf der Abbildung war mir sympathisch. Ich habe den Klappentext überflogen und es stand fest, dass ich die Protagonisten Phoebe unbedingt kennenlernen wollte.

Phoebes beste Freundin Polly ist verliebt und hat ihren ersten Freund. Sie selber ist an Liebe noch nicht interessiert und ziemlich überfordert mit der Situation. Ihre Mutter ist immer unterwegs und fernab, weil sie im Ausland für ,,Ärzte ohne Grenzen“ arbeitet – ihr Vater ist sowieso vor langer Zeit gestorben. Sie fühlt sich von allen allein gelassen und vernachlässigt. Neben den ganzen Stress und den bevorstehenden Prüfungen für die Schule, kann Phoebe Hormone und lästige Botenstoffe überhaupt nicht gebrauchen. Alles ist schrecklich und ekelt sie an, bis sie Emma begegnet und sich Phoebes Sichtweise erweitert.

Den Alltag von Phoebe begleitet der Leser über ihr Tagebuch, das am 1.1. beginnt und bis in den Sommer geht.

Durch die Tagebucheinträge verfolgt man Phoebes lustige Erlebnisse, misanthropische Gedanken, Eindrücke und ihren Gefühle. Man kann sich durch die Einträge bestens in das Leben von Phoebe hineinversetzen und fühlt sich als ein Teil der Geschichte.

Sie ist jung und frech – so ist auch das Buch geschrieben in einer lockeren jugendlichen Sprache. Die Kapitel sind kurz und man kann jederzeit pausieren, trotzdem hat man Lust die Geschichte weiter zu verfolgen. Die Geschichte ist fließend, schön und unterhaltend.

Das Buch behandelt eine etwas andere erste Liebe, Freundschaft, das Erwachsen-werden und vielen Herausforderungen die in der Pubertät entstehen.

Das Buch ist der Zielgruppe ,,Young Adult“ zuzuordnen. Die Protagonistin stand für mich im Vordergrund und konnte mich abholen und überzeugen. Die Probleme eines Teenagers fangen eventuell Erwachsene nicht mehr auf, deswegen empfehle ich das Buch der Altersgruppe bis 12 Jahren. Ansonsten kann es sein, dass man dazu tendiert hier und da ein paar Seiten quer zu lesen.

Es war richtig auf mein Bauchgefühl zu vertrauen. Phoebe ist eine tolle Figur und mir sehr ans Herz gewachsen. 

Bewertung

 

Buch: Love is for Losers – Wibke Brueggemann, 480 Seiten, dtv Verlag, erschienen im Juli 2021

Das Buch wurde mir freundlicherweise kostenlos als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*