Dein Leuchten - Jay Asher

Cover Dein Leuchten

Klappentext

Meinung

Das Buch ,,Dein Leuchten“ von Jay Asher habe ich für die Weihnachtszeit ausgesucht und hat mich in festliche Stimmung versetzt.

Es geht um Sierra, die jedes Jahr in den Weihnachtsferien mit ihren Eltern auf dessen Farm in Kalifornien verbringen. Dort züchten und verkaufen sie Weihnachtsbäume. In diesem Jahr wird sich Sierra zum ersten Mal in einen Jungen verlieben, der vor Ort wohnt und Weihnachtsbäume verschenkt. So lieb und nett er tut, trägt er ein Geheimnis, das mit seiner kleinen Schwester zusammenhängt.

Das Cover gefiel mir sehr und konnte mich äußerlich ansprechen. Zu wenig versprochen hat das Cover nicht. Schon im ersten Kapitel war mein Dezembermodus aktiviert und ich war in festlicher Stimmung. Anschließend nimmt es Fahrt auf und  man merkt, dass etwas geheimnisvolles in der Luft liegt.

Die Geschichte nahm mich ein und ich las gerne weiter. Die kitschige Liebesbeziehung passte zur gesamten Stimmung, gestört haben mich Sierras Eltern, die ihr dessen  Meinung aufschwätzen wollten. Allgemein hätte ich mehr Nervenkitzel erwartet, an dieser Stelle sollte man nicht zuviel erwarten und von soften ausgehen.

Wer noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, dem kann ich das Buch empfehlen. Es eignet sich bestens, um sich besinnlich einzustimmen und eine wärmende Geschichte an kalten Tagen zu lesen.

Bewertung

Buch: Dein Leuchten – Jay Asher, cbj Verlag, 320 Seiten, erschienen 2016

wenn du das Buch lesen möchtest, einfach

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*