Buch: Das doppelte Lottchen – Erich Kästner

Das doppelte Lottchen – Erich Kästner

176 Seiten, erschienen 2018

Atrium Verlag

Es ist schon merkwürdig, wenn sich zwei Mädchen in einem Ferienheim gegenüberstehen und feststellen, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen. Luise Palfy aus Wien hat zwar lange Locken und Lotte Körner aus München zwei geflochtene Zöpfe – das ist aber auch wirklich der einzige Unterschied. Sie beschließen, dem Geheimnis ihrer Ähnlichkeit auf den Grund zu gehen: Luise fährt als Lotte nach München zurück und Lotte als Luise nach Wien.

,,Das doppelte Lottchen“ war als Kind einer meiner Lieblingsfilme und auch bei diesem Werk wollte ich endlich das Original gelesen haben.

Das Buch hat mir zugesagt und meinen Geschmack getroffen. Das Ende im Film finde ich treffender, aber zur damaligen Zeit und dem Stil vom Autor passt alles gut zusammen.

Ein schönes Leseerlebnis von Erich Kästner.

Bewertung

Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*