Your Name – Makoto Shinkai

Your Name – Makoto Shinkai

3 Bände

Egmont Verlag

Die Oberschülerin Mitsuha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen und sehnt sich nach einem aufregenden Leben in einer Großstadt. Eines Tages träumt sie, dass sie zu einem Jungen wird, der in der Stadt lebt. Doch auch der in Tokio wohnende Oberschüler Taki hat merkwürdige Träume. Träume, in denen er als Oberschülerin in einem unbekannten Dorf in den Bergen lebt.
Was für ein Geheimnis steckt hinter den Träumen der beiden?
Die fantastische Geschichte über ein Mädchen und einen Jungen, deren Schicksal unweigerlich miteinander verbunden ist, nimmt ihren Lauf.

,,Your Name“ von Makoto Shinkai habe ich auf Empfehlung gelesen. Ich dachte, dass die Mangas zuerst erschienen sind und dann die Verfilmung folgte, weshalb ich mich bewusst für die Mangas entschieden habe.

Der Einstieg in Band 1 ist toll und hat mir gefallen. Die Idee finde ich gut und ich war sehr gespannt.

Sobald die ersten Träume auftreten, konnte ich der Geschichte schwer folgen und musste Abschnitte mehrmals lesen.

Oft war mir unklar in welcher Person ich mich befinde, das war verwirrend und hat keinen Spaß gemacht.

Eine emotionale Bindung habe ich zu den Figuren nicht aufgebaut, was ich bei der Thematik erwartet habe und schade fand. Ich hätte die Reihe gerne ins Herz geschlossen.

Das Ende gefällt mir gut. Fortsetzen werde ich die Reihe nicht, obwohl mich das Ende neugierig gemacht hat.

Bewertung

Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
(Visited 9 times, 1 visits today)
Veröffentlicht in Manga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*