Winter meines Herzens – Emylia Hall

Winter meines Herzens – Emylia Hall

416 Seiten, erschienen 2018

btb Verlag

Hadley Dunns Leben könnte nicht normaler verlaufen – Familie, Uni, Freunde. Bisher keine große Liebe, dafür aber auch kein großer Schmerz. Bis sie beschließt für ein Auslandssemester in die Schweiz zu gehen. Nach Lausanne am Genfer See. Ein Ort, der voller Magie ist, der erfüllt von Versprechungen scheint. Hier beginnt Hadley eine leidenschaftliche Beziehung zu einem Mann. Hier lernt sie Kristina kennen und findet in ihr die beste Freundin, die sie jemals hatte. Doch dann ereignet sich in einer dunklen Winternacht – der erste Schnee ist gerade gefallen – eine Tragödie. Und was als sorgenfreies Abenteuer begann, entwickelt sich zu einem Alptraum …

,,Winter meines Herzens“ von Emylia Hall wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Es beginnt mit einem Schüleraustausch, der sehr interessant ist, aber zu schnell in Gang kommt. Es ist klar, dass Hadley die Auserwählte sein wird. Kämpfen musste sie um den heiß begehrten Platz nicht.

Auf der Rückseite steht etwas von ,,magisch, herzzerreißend und wunderschön.“ Ja, man findet etwas davon in dem Buch. Die Geschichte hat mich trotzdem nicht in seinen Bann ziehen können. So schnell wie die Magie spürbar ist, ist sie verschwunden.

Das Cover finde ich sehr schön. Das Feeling vom Winter hat mir das Buch nicht beschert. Ich finde es ist ein Buch, dass man zu jeder Zeit lesen kann.

Das Buch hat in mir wenig bewegt und war zu vorhersehbar und gewollt, weshalb es mir schwer fiel dranzubleiben und mit einer durchschnittlichen Bewertung ausfällt.

Bewertung

Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
Cocktailbewertung
(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*